Was ist Auftrieb?


Get Adobe Flash Player

Für diese Seite ist Flash Player Version 10.3 oder höher erforderlich.

Auftrieb müsst ihr euch so vorstellen: Das Wasser besteht aus vielen, vielen kleinen Wasserteilchen, die nur ungern für etwas Platz machen. Sie drücken mit aller Kraft gegen das, was ins Wasser fällt. Genau diese Kraft der Wasserteilchen ist der Auftrieb. Die Wasserteilchen sind so stark, dass ein Schwimmflügel nicht sinkt.  Bei einem Stein sieht das anders aus! Die Kraft der Wasserteilchen reicht nicht aus, den Stein oben zu halten. Die Erdanziehungskraft ist zu groß. Merke dir: Ist die Erdanziehungskraft größer als der Auftrieb, dann gehen Dinge im Wasser unter!
Über den Zusammenhang zwischen Auftrieb und Erdanziehungskraft kannst du noch mehr erfahren, wenn du auf "Los geht's" klickst und bei der Geschichte "Warum brauche ich Schwimmflügel, wenn ich noch nicht schwimmen kann?" nachschaust.