Was ist Kohlensäure?


Get Adobe Flash Player

Für diese Seite ist Flash Player Version 10.3 oder höher erforderlich.

Das Gas Kohlenstoffdioxid ist in Wasser löslich. Weil das so ist, gibt es Sprudelwasser. Oft spricht man nicht von Sprudelwasser, sondern von Wasser mit Kohlensäure. Im Sprudelwasser gibt es aber eigentlich Wasser, Kohlenstoffdioxid und nur ganz wenig Kohlensäure. Die Kohlensäure ist ein neuer Stoff, der aus Wasser und Kohlenstoffdioxid entsteht. Kohlenstoffdioxid löst sich im Wasser übrigens nur, wenn es mit ganz viel Druck in eine Flasche hineingepresst wird. Wird die Flasche dann verschlossen, kann das Kohlenstoffdioxid nicht entweichen und wird gezwungen, sich nach und nach im Wasser zu lösen.
Wenn du auf "Los geht's" klickst und im Labor nach dem Experiment "Sprudelbläschen fangen" schaust, dann wird dir vielleicht noch klarer, dass sich Kohlenstoffdioxid nicht gerne im Wasser befindet.